Tierrettung – Kuh im Güllekanal

Datum: 16. September 2022 um 20:20
Dauer: 1 Stunde 31 Minuten
Einsatzart: Einsatz > THL
Einsatzort: Leismühl
Einsatzleiter: Fiegler F.
Mannschaftsstärke: 7
Fahrzeuge: LF 10, MZF


Einsatzbericht:

Einen tierischen Einsatz hatte die FF Dietramszell am 16.09.2022. Um 20:00 ereilte uns ein Anruf, dass eine Kuh im Stall eines landwirtschaftlichen Anwesens durch den Rost in den Güllekanal eingebrochen war. Nach einer ersten Erkundung war klar, dass es eine stinkende Angelegenheit 🙂 werden würde und dazu noch mehr Personal gebraucht wird. Über eine interne Nachrichtengruppe wurden die entsprechenden Feuerwehrkräfte alarmiert.

Nach dem Bau einer Treppe aus Paletten und dem guten Zureden konnte die Kuh dann nach rund 1 1/2 Stunden aus ihrer misslichen Lage befreit werden. Die Kuh trug von dem Einsatz keine Blessuren davon und ist wohlauf.

Die Dzeller Feuerwehrkräfte brachten im Anschluss das Gitter wieder in Ordnung, so dass keine Austurzgefahr mehr bestand und rückten nach erfolgreicher Arbeit wieder ein.